Vielversprechendes Testspiel gegen den SV Bardenbach

Nach langer Durststrecke für uns alle gab es am Sa, 25.07.2020 ab 18:45 Uhr in Bardenbach endlich wieder Fußball und noch ein ansehnliches Spiel dazu, das 3:2 für die Freunde des SV Bardenbach endete. Wichtiger als das Ergebnis, war aber die Tatsache das der SVL ein sehr motiviertes Team und gut strukturierte Mannschaft auf dem Platz hatte. Alle Mannschaftsteile hatten eine stabile Grundordnung und zeigten Kreativität und Flexibilität.

Gut gefallen konnten unsere Neuzugänge, die jeweils auf Ihren Positionen eine absolute Bereicherung darstellten.
An dieser Stelle ein herzliches Willkommen an: Thomas Becker, Ahmad Shaheen, Eric Stephan, Thomas Dewes, Tim Ley, Simon Klesen, Robin Finke, Felix Bernd.

Das Spiel selbst war auf einem ansehnlichen Niveau und einen Klassenunterschied war nicht erkennbar. Der SVL hatte in der 1. HZ mehr Ballbesitz und gute Chancen eine deutliche Führung zu erlangen. Stattdessen stand es zur Halbzeit 2:1 für Bardenbach nach einem Elfmeter den man geben kann, aber eher selten gegeben wird. Zuvor gingen wir in der 10 min durch ein „erzwungenes Eigentor“ Abpraller vom Pfosten gegen einen Bardenbacher Spieler und dann ins Tor,  in Führung. Daniel Radkte gleichte dann in der 20 min aus und verwandelte auch den fälligen Elfer in der 45. Minute souverän. In Halbzeit 2 kam dann der SV Bardenbach stärker auf, konnte aber zunächst kein Tor erzielen. Stattdessen zeigte unser Neuzugang aus der eigenen Jugend Simon Klesen was er kann und bescherte uns mit einem satten und platzierten Schuß aus 20m in den rechten Winkel den Ausgleich. In der 75. min war es dann erneut Daniel Radkte, der vom SV Beckingen zu Bardenbach gewechselt ist, der den Unterschied machte und Bardenbach das Siegtor bescherte. In der Folgezeit kamen wir wieder etwas stärker auf, konnten aber keiner der vorhandenen Möglichkeiten zum einem durchaus verdienten Ausgleich nutzen.

Fazit: Mit diesem Team und dieser Einstellung dürfen wir uns alle auf eine eine gute Saison freuen und wer weiß, vielleicht stehen wir am Ende deutlich weiter oben als das so manch einer vermuten würde 😉

Link zum auf fupa: Kurzbericht

26.07.2020, (TH)

Saison 2019/2020 beendet – Der SV Blauweiss Limbach-Dorf bleibt in der Bezirksliga Merzig-Wadern

Liebe Fußballfreunde!

Die Saison 2019/2020 ist offiziell beendet und der SV Blauweiss Limbach-Dorf spielt auch in der kommenden Saison 20/21 in der Bezirksliga Merzig-Wadern.
Am 09.06.2020 fand der erste Virtuelle Verbandstag des Saarländischen Fußballverbandes statt. Dort wurden im Kern u.a. beschlossen:

  • Die aktuelle Saison 2019/2020 wird abgebrochen
  • Es gibt 1 Aufsteiger
  • Es gibt 1 Absteiger
  • Es wird keine Verbandsoberliga eingeführt

Der komplette Bericht kann hier nachgelesen werden

An dieser Stelle Glückwunsch an die Freunde des SSV Oppen, die damit ab der neuen Saison in der Landesliga spielen.
Ebenso gratulieren wir dem 1. FC Schmelz zum Aufstieg in die Bezirksliga Merzig-Wadern und freuen uns auf spannende Derbys in der neuen Saison.

Hoffen wir, das wir uns im Herbst alle wieder regulär auf dem Fußballplatz sehen können und eine tolle Saison 2020/2021 erleben dürfen.

Fortgang des Spielbetriebs der Saison 2019/2020

Heute 09.06.20, LIVE-Übertragung des Außerordentlichen Verbandstages des SFV auf youtube

09.06.2020  – Außerordentlicher Verbandstag des SFV am am 9. Juni 2020 über den Fortgang des Spielbetriebs

–> Antrag des SFV-Vorstandes zum außerordentlichen Verbandstag

11.05.2020 – Training unter Auflagen wieder möglich

30.04.2020 – SFV-Vorstand plant Außerordentlichen Verbandstag

26.04.2020 – Umfrageergebnis des SFV:

Nach wie vor ist der Spielbetrieb für den Fußball im Saarland ausgesetzt. Wie und ob die Saison, auch für unsere Klasse, weitergehen soll ist noch unklar. Als Entscheidungshilfe hat der Saarländische Fußverband eine Umfrage gemacht, deren Ergebnis hier nachgelesen werden kann: https://www.saar-fv.de/#collapse-3191

 

 

Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus Covid-19

In eigener Sache:

Wie mittlerweile aus den Medien allgemein bekannt, sind zwischenzeitlich auch die öffentlichen Spielplätze als Schutzmaßnahme gegen die Ausbreitung des Corona-Virus gesperrt. Gleiches gilt demzufolge auch für den Kunstrasenplatz des SV Limbach-Dorf. Der Platz ist rundum eingezäunt und ohne widerrechtliches Übersteigen der Zaunanlage nicht zugänglich.

Wir appellieren hiermit an die Vernunft aller Beteiligten und bitten darum, sich an das von den Behörden verhängte Benutzungsverbot der öffentlichen Plätze zu halten.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass der SVL für Zuwiderhandlungen keinerlei Verantwortung übernehmen wird und auch nicht haftbar gemacht werden kann.

Im Übrigen hoffen auch wir, dass der derzeitige Zustand schnellstmöglich wieder der Normalität weicht, aber momentan steht die Gesundheit an erster Stelle.

Der Vorstand